Direkt zum Inhalt

Traditioneller französischer Ritus

Traditionelle französische Ritussammlung

Was heißt Traditioneller französischer Ritus ist eine Wiederbelebung In den 1960ern des freimaurerischen Rituals, das offiziell von der verabschiedet wurde Grand Orient von Frankreich im Jahr 1785 und was veröffentlicht wurde in 1801 unter dem Titel von Mason -Regulierungsbehörde. In der Zwischenzeit hatte der französische Ritus im großen Orient im 19. Jahrhundert und zu Beginn des 20. Jahrhunderts nicht aufgehört zu verändern, zuerst unter dem Einfluss seines großen Rivalen Reaa, besonders positivistische Gedanken, rationalistisch und rationalistisch und Antiklerisch, das sich im großen Orient unter der dritten Republik etabliert hatte. Die Rituale waren daher allmählich von symbolischen oder spirituellen Inhalten geleert worden, was die Notwendigkeit vieler Freimaurer erzeugte, zu Formen zurückzukehren, die an Symbolik reicher sind. das Traditioneller französischer Ritus, unter dem Impuls, insbesondere von René Guilly (1921-1992, besser bekannt als Stift von René Désaguliers), hat es von einem gemacht Kehren Sie zu den Quellen von 1785 zurück. das Ritus Französisch Traditionell ist unterscheidbar aus Ritus Französisch Modern Wiederhergestellt oder Ritus Französisch altmodisch Beachtung, die weitere Versuche sind, die alten französischen Freimaurerien des 18. Jahrhunderts wiederzubeleben.

Das Farbe für die freimaurerischen Sets von adoptiert Symbolische Noten des traditionellen französischen Ritus ist der Himmelblau, Das wurde im 18. Jahrhundert verwendet und unterschieden sich vom türkisfarbenen Blau der freimaurerischen Dekorationen der neueren Versionen des französischen Ritus. Was die symbolischen Muster betrifft, die die freimaurerische Freimaurerschürze mit traditionellem französischem Ritus schmücken, sind sie eine Innovation aus dem Wiederaufleben der 1960er Jahre, da das ursprüngliche Ritual von 1785/1801 darauf beschränkt war, die blaue Grenze zu erwähnen, ohne andere Beschreibung zu geben. Notiere dass der Schürze Freimaurer von Traditioneller französischer Ritus vielleicht rechteckig mit einer Dreieckslätzchen oder sie haben abgerundete Eckensowie das Lätzchen.

Das Freimaurer -Sets Symbolische Noten von Traditioneller französischer Ritus danach sind:

Auszubildende und Gefährten: Handschuhe Weißer Freimaurer und Schürze Weißer Freimaurer. Die Auszubildenden tragen die Blase der erhöhten Schürze und die Gefährten verkleinert.

Meister: Handschuhe Weiß und Schürze Weiß Begrenzt von einem himmelblauen Band. Die Schürze ist mit Buchstaben dekoriert M b, von  ich und Kompass umgebenStern mit dem Brief G, zwei Zweige vonAkazie, aus Sonne und einige Mondund drei Liebesseen. DasBeschichtungist allgemein Schwarz, mit einer Weißer Bestattungsdruck. Die Meister tragen auch a Kabel Wo Himmelblaues Geschirr, mit einer Rosette rot am Punkt und manchmal mit freimaurerischen Symbolen dekoriert (Quadrat und Kompass, Briefe M b, Stern extravagant mit dem Brief G…).

Offiziere: Himmelblau lange Halskettemit Stickerei, die das Juwel des entsprechenden Amtes darstellt.

Ehrlich: Himmelblau lange Halskette geschmückt mit a Extravaganter Stern mit dem Buchstaben G.oder manchmal ein Delta strahlt mit dem Buchstaben g aus. das Schürze Freimaurer von Ehrlich trägt die Buchstaben M b,  dasQuadrat und die Kompass umgebenStern mit dem Brief G, zwei Zweige vonAkazie, das Sonne und die Mond, von ihnen Säulen, Drei Liebesseen, Briefe S r i und der hebräische Brief Ghimel. Eine Variante lässt das Ghimel aus und ersetzt sie durch drei Umgekehrte Taus im Dreieck angeordnet. Diese angelsächsische Verwendung bezieht sich auf die geheime Zeremonie eines installierten Meisters, der, obwohl sie nicht zum französischen Ritus gehörte, dort durch Nachahmung anderer Riten übernommen wurde.

 

An Unsere Spalten, Sie werden alle finden Freimaurer -Sets notwendig für die Praxis von Ritus Französisch Traditionellsowie Zubehör wie z. Hüte und Kippas, Krawatten, Krawatte Wo Schmuck…